Crowdfunding on Kickstarter | NFC Tag für mehr Transparenz in der Schuhherstellung

Crowdfunding Plattformen wie Kickstarter.de boomen und es gibt viele tolle Ideen, die es zu unterstützen gilt. Ich möchte dir heute eine Kampagne vorstellen, die ich persönlich sehr gut finde und die in meiner Wahlheimat Düsseldorf geboren wurde: Der NFC Tag der CANO Clothing Company GmbH.

Wer steckt hinter CANO Clothing?

Gegründet wurde das Unternehmen 2016 von den Schulfreunden Philipp Mayer und Lukas Puender. CANO hat sich auf die faire Produktion von Schuhen spezialisiert: Sie verbinden traditionelles Handwerk und moderne, langlebige Designs. Die Kollektion umfasst traditionell-mexikanische Huaraches, Sandalen und Stiefel. Alle CANO Produkte werden in Mexiko aus regionalen Materialien handgefertigt. Lukas und Philipp möchten stylishe aber bezahlbare, nachhaltige und ethisch handgefertigte Schuhe anbieten und zielen darauf, mexikanische Handwerkskunst auf dem internationalen Modemarkt in den Fokus zu rücken.

Um die beste Wirkung für die lokale Bevölkerung und die geringste Auswirkung auf die Umwelt zu gewährleisten, gehen wir sicher, dass der gesamte Herstellungsprozess in Mexiko stattfindet. Das beinhaltet sämtliche Schritte in der Wertschöpfungskette, von der Beschaffung der Rohmaterialien, über die Bearbeitung bis zur Fertigung jedes Schuhs. (Lukas Puender, CANOs Mitgründer über den Standort Mexiko)

Mehr Transparenz in der Lieferkette mit NFC-Technologie | who made my shoes?

CANO möchte seine Produkte noch transparenter machen und plant einen neuartigen NFC Chip, der in jedes paar Schuhe eingenäht werden soll. Der Chip liefert den Schuhbesitzern Informationen über jeden Schritt des Herstellungsprozesses und damit eine komplette Transparenz der Lieferkette. Dadurch erfährt der Kunde nicht nur, welche Artisans an den Schuhen gearbeitet haben (mit Foto, Namen und Standort), sondern bekommen die Artisans durch ihr Profil im wahrsten Sinne des Wortes ein Gesicht.

 Mit diesem Schritt bieten wir absolute Transparenz für unsere Kunden und machen sie gleichzeitig darauf aufmerksam, dass jedes von uns getragene Kleidungsstück von Menschen gemacht ist. Wir Konsumenten haben einen direkten Einfluss auf die Behandlung dieser Handwerker und das hängt direkt mit der Wertschätzung ihrer Leistung zusammen. (Philipp Mayer, CANO Mitgründer, über die Wichtigkeit der NFC-Technologie)

Alle Infos zum Crowdfunding

Um die Vision eines installierten NFC-Chips in jedem seiner Schuhe zu unterstützen, plant CANO eine Kickstarter-Kampagne. Die 30-tägige Kampagne ist am 20. Oktober mit dem Ziel gestartet, 20.000 Euro für die Realisation des Projekts zu sammeln. Eine erfolgreiche Kickstarter Kampagne wird CANO ermöglichen, die NFC-Chips in jedem Paar Schuhe zu implementieren und damit die Transparenz der Lieferkette in der Modeindustrie zu revolutionieren.

Interessiert dich die Kampagne? Hier gelangst du direkt zur Kickstarter Projekt-Seite.

 

| Photo Credits: Cano Clothing Company GmbH | Post in Kooperation mit CANO Clothing. Wenn du über den o.g. Link ein Paar CANO Shoes bestellst, erhalte ich eine kleine Provision |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.